Brieftauben und Fahrradschlüssel

Gestern Mittag habe ich ihn also losgeschickt, meinen Schlüssel. Daniele hat mich auf Keyrefinder aufmerksam gemacht und ich hab noch die eidgenössische Version Keyfinder gefunden. Gar nicht so teuer das ganze. Das deutsche funktionert 10 Jahre, das der Schweizer Post fünf Jahre. Die schweizerischen Jetons sehen ein bisschen toller aus und haben magnetische Einkaufswagenmarken eingebaut (gegen Aufpreis sogar mit Schweizerkreuz oder Edelweiss). Beide Anbieter sagen dass der Service auch im Ausland funktioniert. Werd ich gleich mal testen.

Letzlich funktionieren diese Jetons wie Brieftauben. Man bringt sie irgendwohin und sie kommen immer wieder nach Hause (dumm nur wenn der Postfach/Briefkastenschlüssel am Schlüsselbund hängt). Bei Conrad gibt es ja praktischerweise gleich drei Jetons pro Kundenkarte. Ich könnte also irgend jemand anderem meine drei zukommen lassen und gegen dessen Jetons austauschen und so könnte man in begrenzter Weise Post austauschen, oder? Wer mag das mit mir ausprobieren?

Fahrradschlüssel steht im Titel, sehe ich gerade. Also. Am Schlüsselbund 1 von gestern sind drei Schlüssel. Ein alter Fahrradschlüssel von mir, von dem ich nicht weiss wo er passt (hab nur Nummernschlösser an meinen Velos), ein alter Fahrradschlüssel von Hanna und ein weiterer kleiner Schlüssel der noch an meinem Zweitschlüsselbund hing. Keine Ahnung zu was der passt. Daniele weiss das sicher, stimmts?

One response to “Brieftauben und Fahrradschlüssel

  1. Der kleine Schlüssel könnte zu allem Möglichen passen. zB. in ein Mini-Vorhängeschloss.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s