Postkarte ans Audimax

Vergangenes Wochenende war ich in Berlin. In den Free-Postcard-Ständern dort lagen Postkarten zum Launch des neuen Atlas der Globalisierung aus.

Die Idee: Stellt die Post Sendungen in besetzte Hörsäle zu?

Die Empfänger:

An die BesetzerInnen
im Audimax, KGII
Uni Freiburg
bitte direkt ausliefern
Nicht über Uni-Poststelle*
79098 Freiburg

Und siehe da: Am Dienstag nachmittag, nach Prof. Eßbachs Vortrag fiel mir auf, dass die Karte am RednerInnenpult im Audimax klebte. Also schickt Post ins Audimax.

Die Post stellt tatsächlich Postkarten in besetzte Hörsäle zu.

...die Rückseite...

Noch eine offene Frage: Würde Arriva das auch machen?

* das ist wichtig, sonst landet die Post im KG III und niemand denkt dran sie dort abzuholen

One response to “Postkarte ans Audimax

  1. Ich wage zu bezweifeln, dass der Ablagenfahrer, der bei der Poststelle nur Postsäcke abgibt in den Audimax rüber fährt. Ich gehe eher davon aus, dass die Poststelle das organisiert hat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s